Handy Flatrate

FONIC und die Wahrheit über:

Handy Flatrate

Verschiedene Arten von Handy Flatrates

Da ein Handy längst nicht mehr nur ein Telefon ist, muss man den Begriff „Handy Flatrate“ etwas genauer betrachten. Es gibt 3 Arten von Flatrates (für mobile Geräte):

Telefonie Flatrate

Telefonie Flatrates (oder umgangssprachlich "Handy Flat") beziehen sich auf das deutsche und europäische Festnetz sowie die deutschen und europäischen Mobilfunknetze. Innerhalb einer solchen Flatrate kann man bei FONIC so viel telefonieren, wie man will (oder schafft). Eine solche Flatrate fürs Handy beinhaltet keine Telefonate in ausländische Netze der Ländergruppe 2 und 3 (Details finden Sie hier) und an (kostenpflichtige) Sondernummern. Dafür entstehen zusätzliche Kosten.

SMS Flatrate

Eine SMS-Flat ermöglicht es, so viele SMS zu schreiben, wie man möchte. Sie ist im Tarif "All-Net Flat" bereits einhalten.

Daten Flatrate

Daten Flatrates innerhalb von Mobilfunknetzen (also für mobile Endgeräte wie Handys, Smartphones, Tablets) sind nicht genau das Gleiche, wie Flatrates im Festnetz. Sie enthalten ein definiertes Datenvolumen, welches bei FONIC über dem durchschnittlichen monatlichen Datenverbrauch für Mobilgeräte in Deutschland liegt. Laut Stiftung Warentest liegt dieser Verbrauch bei 250 bis 300 Megabyte (Stand Oktober 2014). FONIC bietet 2 GB pro Monat im Tarif "All-Net Flat" als Inklusiv-Volumen. Da Smartphones oftmals zu Hause über ein W-LAN aufs Internet zugreifen, braucht man dieses Datenvolumen auch wirklich nur, wenn man unterwegs ist.

Welche Flatrate soll ich wählen?

Wenn man das Handy "normal" nutzt, braucht man eventuell gar keine "richtige" Flatrate, sondern ist auch mit unseren günstigen Smart-Tarifen sehr gut bedient:

Smart M

Telefonie & SMS Flat + 1,5 GB

Smart XL

Telefonie & SMS Flat + 3,5 GB

Wenn man das Smartphone tendenziell nur beim Duschen beiseitelegt, sollte es wohl eine Flatrate sein (und evtl. eines Tages ein wasserdichtes Gerät):

All-Net Flat

Telefonie & SMS Flat + 5 GB