Fragen & Antworten

Wie wird der Surf-Stick installiert?

Schließen Sie einfach den prepaid Surf-Stick an den USB-Anschluss Ihres Computers an. Danach installiert sich die Software von selbst, welche auf dem Surf-Stick gespeichert ist. Dem Surf-Stick liegt auch eine Kurzanleitung bei.

Kann ich gleich lossurfen?

Vor der ersten Nutzung müssen Sie Ihre FONIC SIM-Karte noch freischalten. Das geht entweder Online unter SIM FREISCHALTEN oder durch einen Anruf bei der FONIC Hotline. Nach der Online-Freischaltung dauert es etwa 2 Stunden, bei der telefonischen Freischaltung bis zu 24 Stunden, bis Sie mobil surfen können. Bitte bauen Sie erst dann eine Verbindung mit dem Internet auf, nachdem Sie bei erfolgreicher Freischaltung eine SMS Bestätigung über die Aktivierung der Tagesflatrate erhalten haben.

Wo kann ich den Surf-Stick nutzen?

Grundsätzlich ist der Internet-Zugang mit dem Surf-Stick nahezu überall möglich, da GPRS als Basis fast deutschlandweit zur Verfügung steht. Die schnelleren Datenübertragungswege EDGE, UMTS und HSDPA stehen bereits in vielen Gebieten und Städten zur Verfügung. Den Netzempfang bzw. die Netzgeschwindigkeit an Ihrem Standort für den FONIC Surf-Stick können Sie online mit dem FONIC Surf-Stick Netz-Check abrufen.

In welchen Situationen hat der Surf-Stick Vorteile?

Einen Web-Stick kann man generell überall einsetzen, wo man mobil ins Internet möchte. Dadurch umgeht man z.B. im Urlaub oder auf Geschäftsreisen hohe Kosten für einen WLAN-Zugang im Hotel. Natürlich funktioniert mobiles Internet unterwegs auch auf einem Campingplatz oder bei einem Aufenthalt im Krankenhaus. Bei Bahnfahrten kann man im Internet surfen und einfach überall da, wo man auch Handyempfang hat.

Kann ich den Surf-Stick auch im Ausland nutzen?

Internet-Nutzung im Ausland ist mit dem Surf-Stick möglich, allerdings gilt hier nicht die Tagesflatrate, sondern der Standardtarif für Internet-Nutzung im Ausland. Diesen entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste. Bitte beachten Sie im grenznahen Gebiet, dass Sie im deutschen Mobilfunknetz eingebucht sind.