Fragen & Antworten

Wie kann ich Nachrichten von meiner Mailbox abrufen?

Zum kostenlosen Abhören der Mailbox wählen Sie 0176 33 eigene Rufnummer. Diese Rufnummer ist in Ihrem Telefonbuch bereits für Sie gespeichert. Sollten Sie Ihre Rufnummer mitgenommen haben, müssen Sie die Mailboxnummer Ihres alten Anbieters im Telefon einspeichern.

Wie kann ich meine Mailbox z.B. mit meiner persönlichen Ansage einrichten?

Zum Einrichten einer persönlichen Ansage auf Ihrer Mailbox wählen Sie Menüpunkt 9 im Menü der Mailbox.

Wie kann ich meine Mailbox deaktivieren?

Bei FONIC können Sie die Mailbox deaktivieren, indem Sie alle Anrufumleitungen löschen. Geben Sie dafür folgende Kombination in Ihr Handy ein: ##002# und Grüne Hörertaste (Wählen). Alternativ können Sie die Rufumleitung auch über Ihr Gerät direkt löschen, die Beschreibung dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Handys.

Kann ich eine Rufumleitung auf eine beliebige Rufnummer einrichten?

Die Rufumleitung bei FONIC ist auf die Rufnummer der Mailbox beschränkt. Die Einrichtung und die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Es ist möglich, diese Rufumleitung zu deaktivieren. Rufumleitungen auf andere Rufnummern sind nicht möglich.

Was ist Anruf-Info per SMS und wie kann ich es ändern?

Die Anruf-Info per SMS informiert Sie auch bei ausgeschalteter Mailbox kostenlos über eingegangene Anrufe. Allerdings können dem Anrufer dafür Kosten entstehen. Diese Funktion ist über die FONIC Kundenbetreuung deaktivierbar.

Wie kann ich meine Mailbox auch von einem anderen Telefon abhören?

Wählen Sie einfach die Rufnummer Ihrer Mailbox. Während Sie Ihre Ansage hören, drücken Sie die *-Taste. Anschließend geben Sie Ihre Mailbox-Geheimzahl ein und drücken am Ende die #-Taste. Anschließend können Sie Ihre Nachrichten anhören.

Wie kann ich die Mailbox deaktivieren?

Die Rufumleitung der Mailbox kann man vom Handy aus mir der Kurzwahl ##002# (grüner Hörer) deaktivieren. somit wird der Anruf nicht auf die Mailbox geleitet.

Wie ist nach der Portierung meine Mailbox erreichbar?

Die Mailboxrufnummer besteht aus der Netzwerkvorwahl, einem sog. “Mailbox Infix” und der persönlichen Rufnummer (01xxx-xx-12345678). Jedes Netzwerk verfügt über eine eigene Netzwerkvorwahl. Diese bleibt auch nach einer Portierung zu FONIC. Sie nutzen also weiterhin die Netzwerkvorwahl des ursprünglichen Anbieters Ihrer Mobilfunknummer.